Liedzeit

Letzte Levities

This is no time for levity.

Oliver Hardy

  • Senior Titans [obi]
  • Das geht beinahe als Strange Coincidence durch. Heute morgen las ich, seit Jahren mal wieder, ein von George Pérez gezeichnetes Comic-Heft. Fantastic Four #171. Und jetzt lese ich vom Ableben des Mannes. George Pérez stand etwas im Schatten von John Byrne, aber er war einer der Lichtgestalten der jüngeren Zeichnergeneration. Bekannt geworden durch Teen Titans (zusammen mit Marv Wolfman). Das war die Truppe, mit der sich DC an den X-Men Erfolg hängen wollte. Und das ging ganz gut. [weiter]

    2022-05-08

  • Auf Wiedersehen to the Beat [concerts]
  • Lohnt es sich noch, ein neues Departement zu öffnen? Warum nicht? Warum nicht hier kurz über Konzerte berichten? [weiter]

    2022-04-30

  • Return to Bayreuth [obi]
  • Vielleicht kehrt er nicht zurück nach Bayreuth. Wünschen würde ich es ihm aber. Einer der Giganten. Und gerade höre ich mich just dieses Album an. Leider nur online, denn eine Platte habe ich nicht. Eine echte Lücke in der Sammlung. [weiter]

    2022-04-28

  • Dept. 1001 Alben [lps]
    • 325 Robert Wyatt – Rock Bottom [9] (1974)
    • 490 Gun Club – Fire of Love [6] (1981)
    • 733 G Love & Special Sauce – G Love & Special Sauce [7] (1994)
    • 476 Steve Winwood – Arc Of A Diver [6] (1980)
    • 487 X – Wild Gift [5]
    • 20 Ray Charles – The Genius of Ray Charles [7]

    [weiter]

    2022-04-21

  • Stranded [obi]
  • Noch so eine Band, die man so kennt. Aber eigentlich nur das eine Stück. [weiter]

    2022-04-11

  • Golden Boy [obi]
  • Wer kennt Bobby Rydell noch? Na, ich schon, aber was hat der tatsächlich gesungen? Irgendwas muss ich doch kennen? Es stellt sich heraus, wenn ich nicht was übersehen habe, nur Jingle Bell Rock. Aber immerhin. Er wuchs auf zusammen quasi mit Fabian und Frankie Avolon. Und die gingen bis zuletzt gemeinsam auf Tour. Jetzt nicht mehr. [weiter]

    2022-04-10

  • Dept. Havelock [havelock]
  • Counter: 30 [weiter]

    2022-04-05

  • Nightmare Alley [cinema]
  • Einer der Oscar-Nominierten. Was muss das für eine schlechetes Jahr gewesen sein, wenn jemand den ernsthaft als Anwärter auf den Besten Film sieht. [weiter]

    2022-04-04

  • Oscars 2022 [cinema]
  • Oscars nach der Pandemie. Nicht ganz. Zwischendurch wurden einige der Anwesenden von Regina Hall auf die Bühne zum Covid-Test geholt, darunter unser Timothee. Will Smith weigerte sich. Ein humorloser Mensch. Und dazu bösartig, aber dazu später mehr. [weiter]

    2022-03-28

  • Goliath [obi]
  • Vor kurzem noch in Smoke gesehen. Und er war General Ross im Marvel-Universum. Dagegen möchte ich meinen, die Spinnenfrau nie gesehen zu haben. Und wenn doch, hat das keinen bleibenden Eindruck hinterlassen. [weiter]

    2022-03-15

  • Dept. Strange Coincidences [coin]
  • An meinem Geburtstag altersgemäß morgens zum Turnen bereitmachend, schalte ich den alten iPod ein, und der weise Algorithmus sucht Neil Young heraus, der mich mit dem schönen “Old Man” verhöhnt. [weiter]

    2022-03-14

  • Weltmeister [obi]
  • Nennen Sie einen Frankfurter Fußballspieler! Grabowski. [weiter]

    2022-03-11

  • The Card Counter [cinema]
  • Ein Mann zählt Karten. Wie damals Tim Waverly. Im Knast gelernt. Will ich gerne glauben. [weiter]

    2022-03-09

  • The Batman [cinema]
  • Robert Pattinson gefiel mir in Tenet ausgesprochen gut, und irgendwo las ich, dass ihm geraten wurde als Batman nicht zu flüstern. Das hatte mich bei den Vorgängern unendlich genervt. Also, warum dem nicht eine Chance geben. [weiter]

    2022-03-05

  • Belfast [cinema]
  • 1969 war ich neun, so wie der Held dieses Films und der Regisseur. Und Belfast sah auch nicht so anders aus als meine Heimatstadt. Bisschen aufregender war es allerdings. Bei uns gab es so gar keine Probleme zwischen Katholiken und Protestanten. Der kleine Buddy aber gerät in die Riots. Böse Protestanten wollen die Katholiken loswerden. Zum Glück sind die Eltern des Kleinen nicht nur arm und wunderschön, sophialorenundjudelawmäßig, sondern auch noch herzensgut. Die haben natürlich nichts gegen Katholiken, was ja auch schon an den Großeltern liegt, die noch herzensgüter sind. Die Zeiten sind schwer, der Vater muss im Ausland arbeiten, aber man ist glücklich. Frisch verliebt, und vom Großvater ewige Weisheiten lernend. Und dann gibt es ja auch noch Star Trek und Liberty und Rachel Welch. [weiter]

    2022-02-28



Ältere Levities